Dies und das…

Hallo Ihr Lieben!

Wir wurschteln uns durch unser „neues“ Zeug und versuchen unser klitzekleines Haus so zu fuellen, dass wir auch noch rein passen…   Was zumindest in der Kueche gar nicht so leicht ist, seit die Aufschnittmaschine den Raum dominiert… 😉 waehrend sich im Schlafzimmer das Wasserbett mindestens ebenso breit macht.
YES! Seit gestern haben wir wieder ein richtiges Bett! Entgegen aller Aengste war es gar nicht sooo schlimm, das Ding wieder aufzubauen. Der alte Holzboden tut auch so, als ob ihn das Gewicht nicht sonderlich stoeren wuerde… Also alles in Ordnung.
Aber die Welt ist ungerecht, irgendwie: nach einem halben Jahr mehr oder weniger Camping faellt es mir seltsamerweise gar nicht so leicht, mich wieder an das gemuetliche Bettchen zu gewoehnen – waehrend Martin neben mir schlaeft wie ein Baby!  :)

Wir haben mittlerweise erfolgreich eine weitere Entzugserscheinung bekaempft (nach einem muetter- und schwesterlichen Carepaket bestehend aus ueberwiegend Haribo, Kinderschokolade, Pudding- und Vanillepulver, suessem Senf und Leberwurst!!! war gar nicht mehr so viel Entzug zu bekaempfen! 😉 ) – wir haben Semmeln gebacken!
Der erste Versuch ist schon ein paar Wochen her und wird einfach unter den Teppich geschwiegen… 😀
Der zweite Versuch hat wirklich gut geklappt und beim dritten war dann auch die Form einigermassen… :)
Und da es hier auch Bisrmarckheringe im grossen Glas gibt (bei dem Preis allerdings nur zu besonderen Anlaessen…) haben wir uns erst mal jeder zwei Fischsemmeln gegoennt!

Ansonsten – nichts Neues. Ihr waert ja die Ersten, die es erfahren wuerden! 😉

Liebe Gruesse!

[mygal=nz-27]