Dies und das…

Hallo Ihr Lieben!

Wir wurschteln uns durch unser „neues“ Zeug und versuchen unser klitzekleines Haus so zu fuellen, dass wir auch noch rein passen…   Was zumindest in der Kueche gar nicht so leicht ist, seit die Aufschnittmaschine den Raum dominiert… 😉 waehrend sich im Schlafzimmer das Wasserbett mindestens ebenso breit macht.
YES! Seit gestern haben wir wieder ein richtiges Bett! Entgegen aller Aengste war es gar nicht sooo schlimm, das Ding wieder aufzubauen. Der alte Holzboden tut auch so, als ob ihn das Gewicht nicht sonderlich stoeren wuerde… Also alles in Ordnung.
Aber die Welt ist ungerecht, irgendwie: nach einem halben Jahr mehr oder weniger Camping faellt es mir seltsamerweise gar nicht so leicht, mich wieder an das gemuetliche Bettchen zu gewoehnen – waehrend Martin neben mir schlaeft wie ein Baby!  :)

Wir haben mittlerweise erfolgreich eine weitere Entzugserscheinung bekaempft (nach einem muetter- und schwesterlichen Carepaket bestehend aus ueberwiegend Haribo, Kinderschokolade, Pudding- und Vanillepulver, suessem Senf und Leberwurst!!! war gar nicht mehr so viel Entzug zu bekaempfen! 😉 ) – wir haben Semmeln gebacken!
Der erste Versuch ist schon ein paar Wochen her und wird einfach unter den Teppich geschwiegen… 😀
Der zweite Versuch hat wirklich gut geklappt und beim dritten war dann auch die Form einigermassen… :)
Und da es hier auch Bisrmarckheringe im grossen Glas gibt (bei dem Preis allerdings nur zu besonderen Anlaessen…) haben wir uns erst mal jeder zwei Fischsemmeln gegoennt!

Ansonsten – nichts Neues. Ihr waert ja die Ersten, die es erfahren wuerden! 😉

Liebe Gruesse!

[mygal=nz-27]

5 comments to Dies und das…

  • Giagl

    … gibts die auch in hell? 😀 :)

    Nein, die Semmeln sehen hervorragend aus!

    Ach ja, noch was: Hallo ersma …

    Giagl

  • bine

    Neid, mei schaun de guad aus!!
    Mechat i a kenna.
    Supi für so eine kleine Küche so große Semmeln

    bussal bine

  • Hi Ihr beiden,

    habe Euren Blog mal ueberflogen. Echt interessant und gut gemacht/erzaehlt. Weiter so, werde sicher oefter mal rein schauen.

    Aja, viel Glueck noch bei der Visumsgeschichte.

    Gruss Marcus & Co

  • Barbara Vetter

    Hallo,
    ich habe gestern zufaellig im „Gimp-Forum“ den Link auf diese Seite entdeckt. . Ich interessiere mich fuer NZ , weil unsere Tochter 2004 dorthin ausgewandert ist. Sie lebt auf der Suedinsel in – na wo wohl- Queenstown, und arbeitet in ihrem studierten Beruf als Mediendesignerin.
    Wir waren im Jahre 2006 dort unten und vieles, was Sie berichten, kommt uns sehr bekannt vor.
    Wenn der Weg nicht so weit waere, wuerden wir haeufiger dort sein, denn es ist wirklich ein faszinierendes Land. Und die Einheimischen sind unheimlich hilfsbereit.
    Ich kann schon verstehen, dass man sich in „God’s own country“ niederlaesst.
    Ich bin auf Ihre weiteren Erlebnisse gespannt.
    Einen herzlichen Gruss aus dem kalten Berlin in das warme NZ sendet Ihnen

    Barbara Vetter

  • Wolfgang

    Hallo erstmal,
    das Stichwort ist gefallen und somit klink ich mich mal wieder ein;) „Semmel“ Da muss ich sagen, herzlichen Glückwunsch!! unter diesen Umständen Semmeln zu backen, die dann auch noch so lecker aussehen (geh davon aus, die schmecken auch so!!), sollte jeder mal selber ausprobieren, wie schwierig das ist!! Brot backen kannst du ja auch ganz gut, was ich gesehen habe!! Es ist jetzt so, ich suche nämlich zum 01.Sep.09 noch einen Lehrling, soll ich weiter erzählen? – Nein, ihr überlegt euch jetzt nicht zurück zu kommen, bleibt wo ihr seid, sonst hab ich ja keine geschichten zu lesen;);)
    Ich bewundere euch immer noch, und Anja, solltest du mal ein Backproblem haben, du kannst dich vertrauensvoll an mich wenden!! Alles gute, direkt aus der Backstube und bis zum nächsten Fallen des Stichwortes;)
    Wolfgang

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>