Der Boden der Tatsachen…

Hallo Ihr Lieben!

Wieder mal ein Zwischenbericht:

In unserem neuen Lebensinhalt liegt Laminat auf dem Boden. So rum.
Also jetzt ja nicht mehr…

Aber mal von vorn:
Da liegt also Laminat auf dem Boden, ein deutsches Qualitaetsprodukt, jawoll!
Allerdings war das korrekte Verlegen desselben vermutlich zu komplex oder die Gebrauchsanleitung von einem Deutschen verenglischt…
Jedenfalls ist das Verlegen ueberwiegend gruendlich schiefgegangen: da lagen eben partiell lose Laminatbretter in der Gegend rum, die Bretter wurden nicht versetzt verlegt sondern schnurgerade und um Hindernisse wurde grosszuegig drumrumgeschnitten.
Kiwi Ingenuity halt. 8)

Aber auch schlecht verlegtes Laminat ist besser als grauer, kalter Betonboden, und schon aus Kostengruenden dachten wir dass es da eine Loesung geben muesse…
Gab es auch:
Schrauben und Duebel.
Martin hat zwar etliche gute deutsche Steinbohrer im Boden schmelzen lassen, aber am Ende gesiegt!
Nun liegt der Boden bombenfest.
Und den Kiwis ist das sowas von egal…

Hauptsache, der Kaffee schmeckt! 😀

[nggallery id=45]

Spenden mal anders: „hoert auf den Namen Rocky“

Hallo ihr Lieben,

hier eine weitere kiwicuriosity, eine kuriose Auktion,  gefunden in Trademe.
Wir haben euch den Auktionstext so ungefaehr uebersetzt, spannend sind mal wieder die mittlerweile paar hundert Fragen und Antworten.  😉

Hier gehts zur Auktion.

Text wie folgt:

Zu verkaufen eine 25 bis 30 Tonnen schwere „Landschaftsgestaltung“.
Hoert auf den Namen Rocky. Er ist in tadelloser Kondition (ein wenig staubig hier und da).
Passt als Gartenelement oder, wie in unserem Fall als grossartige Erweiterung unseres Wohnzimmers.
Rocky wird Ihr „indoor outdoor“ Erlebnis erheblich verbessern, besonders wenn man ihn durch das Garagendach installiert, wie wir.
Leider koennen wir Rocky nicht liefern, aber wir wuerden uns freuen wenn ihr ihn abholen koenntet.
Bitte informiert unsere Nachbarn wenn so weit ist.
Der Hoechstbietende wird ein persoenliches Foto vom Abtransport erhalten.
Alle Gebote gehen natuerlich in den Erdbebenfond.

[nggallery id=35]

Bis Bald, viele Gruesse!