Wo die Puppen tanzen!

Hallo ihr Lieben!

Wir sind ja immer noch dabei, Poldis, also Monarchen zu „zuechten“.
Nachdem unser erster indoor Swanplant Strauch bis auf den Stamm restlos leergefressen war, haben wir kurzerhand einen anderen ebensolchen Strauch aus dem Garten ausgegraben und in einen Topf verfrachtet. Schliesslich wollten wir ja unseren Raupen beim Verpuppen zuschauen.
Heute wars dann endlich soweit und wir wurden Zeugen einer Verpuppung. Und zwar in voller Laenge! Also, richtig lang… 😉
Was ihr unten im Video sehen koennt, dauert so ca. 2-3 Stunden. Und wir sassen gebannt vor unserem Strauch und haben dem Tier bei seiner Verwandlung zugesehen. Natuerlich haben wir auch tausende Fotos gemacht, allerdings waren bei uns die Lichtverhaeltnisse nicht so gut wie in diesem Video.

Bei uns haengen jetzt 4 Puppen am Strauch und eine Raupe frisst sich noch munter durch die verbliebenen Blatter… Nur Eine fand keinen geeigneten Verwandlungsplatz und ging auf Wanderschaft – unsere Laterne fand sie dann offenbar geeigneter als Verpuppungsort… 8)

Besonders schoen ist der feine, golden glaenzende Rand, der sich am oberen Drittel entwickelt, sobald die Raupe (?) sich in den gruenen Kokon gequetscht hat und aufhoert rumzuzappeln. Dann noch ein paar goldene Punkte im unteren Teil, fertig ist das schicke Ding…! 8)

Hier noch ein paar Bilder:
[nggallery id=31]

liebe Gruesse, bis bald!

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>