Quer durch und zurück.

Hallo Ihr Lieben!

Die Zeit vergeht wie im Flug, heute mache ich mich schon wieder auf den Weg in den Norden! Auf der beruehmten Autobahn, die alle Kiwis kennen und wissen, dass man da so schnell fahren kann wie man will… von wegen! 8) Wenn es nicht eh auf 120 oder sogar 80 begrenzt ist, ist so viel los, dass man auch kaum vom Fleck kommt…
Und am Donnerstag abend wird mich der ICE (mit 250kmh!) nach Frankfurt bringen, damit ich mitten in der Nacht wieder losfliegen kann. Heim, auf die andere Seite!
Leider habe ich es nicht geschafft, wirklich alle zu besuchen und ueberall vorbeizuschauen, meistens war es eh viel zu kurz… Da wird mir hoffentlich niemand boese sein?!  8)
Trotzdem war es toll, Euch alle wieder zu sehen und festzustellen, dass sich sooo viel doch nicht veraendert hat. Eigentlich. :)

Wenn ich wieder daheim bin, gibt’s auch ein paar Fotos, ok?
Bis bald, liebe Gruesse!
Anja

PS: Diesmal hoffe ich, dass Gummibaeren nicht unter geschuetzte Arten fallen und in NZ eingefuehrt werden duerfen!
Auf dem Rueckweg darf ich einen 23kg schweren Koffer mitnehmen, ich hoffe sehr, dass das reicht!  😉

4 comments to Quer durch und zurück.

  • Mutti

    Na, dann mach‘ mal vorsichtig, Anja-Kind. Wir warten auf dich. Der Kühlschrank ist voll, anscheinend fürchtet Gerhard, du könntest in den Tagen, in denen du unterwegs warst, nichts zum Essen bekommen zu haben…

    Ich freue mich auf dich, passe auf dich auf, ja?

    Bis denn, Mutti.

  • lisbeth

    hallo anja,
    deine hena ham si riesig gfreid und hoffan , daß`d guad dahoam okimst.

    liebe grüße lisbeth

  • Ich bin zu Studienzeiten mal mit zwei Kiwis vom Jaguar-Club Auckland von Göttingen nach Kassel getrampt. Die hatten sich extra einen superschnellen BMW ausgeliehen um ordentlich auf den deutschen Autobahnen rumheizen zu können. Wir haben für die ca. 50 km dann gut zwei Stunden gebraucht 😉

  • Melanie

    Hi! Mich hats riesig gefreut, dich wiederzusehen. Wer weiß, wann das wieder klappt. Ich kann verstehen, wenn du dir den Streß so schnell nicht wieder antun willst.
    War leider wirklich viel zu kurz.
    Ich drück dich, hab dich lieb,

    Melanie

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>