Gesegnet war der Tag!

Hallo Ihr Lieben!

Wir haben’s ueberstanden!
Wir hatten heute unseren Eroeffnungstag und damit auch alles glatt geht, kam gleich morgens um 7 der Pfarrer der kleinen Anglikanischen Kirche nebenan zwecks ‚Blessings‘, einer Segnung. Erst draussen vor dem Lokal (mit Zuschauern!) und dann wurde auch noch besonders die Kaffeemaschine gesegnet! 😉
Jedenfalls war das Ganze schon beeindruckend, weniger christlich sondern mehr menschlich mit guten Wuenschen und Willkommensgruessen gespickt.
Und kaum haben die ersten cheese scones neben der Kaffeemaschine geduftet, kam auch schon der erste Gast.
Und noch einer.
Und noch ein paar…
Und so riss es eigentlich nicht ab bis um 18.00…
Die ganze Nachbarschaft traf sich und alle, die schon wochenlang neugierig an den Scheiben klebten, freuten sich, dass sie jetzt so ein schoenes Cafe haben und dass es „genau das ist, was Roseneath braucht“.
Schoen! 8)
Aber ab 14.00 fuehlte sich unsere schottische Mitarbeiterin ziemlich einsam, denn das halbe Lokal war voll und alles sprach deutsch!
Es ist echt ein Wunder, dass Ihr da drueben noch nicht alleine seid… 😀

Liebe Gruesse!
(Wir muessen ganz dringend schlafen…)

[nggallery id=52]

14 comments to Gesegnet war der Tag!

  • Mutti

    Hach, wie sind wir erleichtert! Das war ja eine schwere Geburt! Aber mit Gottes Segen kann ja nun nichts mehr schief gehen!

    Wir wünschen euch alles Glück der Welt – dass euer Traum in Erfüllung gegangen ist, so mühsam es auch war, ist ja schon mal ein großer Schritt…

    Alles Liebe auch weiterhin wünschen Mutti und Gerhard.

  • Thomas

    Das geht ja gut los!
    Ich freu mich für Euch!

  • Gudrun

    Das ist wunderschön geworden! Und ich bedaure, dass ich nicht mal eben vorbeikommen kann auf ein Schwätzchen, ein Käffchen und zum Seelebaumelnlassen beim AusdemFensterschauen! Ich wünsche euch weiterhin ganz viel Glück für euch beide persönlich, für euer Café und überhaupt!

  • … ich werd´ verrückt: Ihr habt „Mutti“-Tomatenmark!!! Das ist ja der Oberhammer!
    In Stücken sind das meine Lieblingstomaten aus Italien.

    Ach ja, da war ja noch was: Wir wünschen Euch viel Glück, einen guten Start und viele, viele, tolle Gäste!
    (Nicht nur „Ausländer“ 😉 , sondern auch viele Einheimische!) 😉

    Ciao

    Giagl

  • lisbeth

    i gfrei mi fia eich und wünsch eich vui Arbat und ganz vui nädde Leid.
    Gruß und Kuss Lisbeth

  • Susi

    Ich schliesse mich meiner Vorrednerin Gudrun und auch Giagl’s 2. Teil (weil ‚Mutti‘ kenn ich leider nicht) an…
    und der Kaffee muss ja spaetestens jetzt “ goettlich“ schmecken 😉

    alles Liebe

    Susi

  • Mutti

    Für Susi:

    Ich bin Anja’s Mutti und somit Schwiegermutter von Martin… :-)

  • Holger

    Hallo Ihr beiden,
    einfach wunderschön und ich freue mich schon bei euch mal einen Kaffe zu trinken und zu ratschen :-)

    Holger

  • ruko

    schön, schön, schön …. und richtig geiiiile!
    Blaskappelle: Tusch, Tusch, Tusch…

  • newlands forever ;-)

    Hi Anja & Martin,

    GLÜCKWUNSCH!!! Wir wünschen Euch viel (Stamm-) Kundschaft. Wir werden am WE mal vorbeischaun.

    Cheers,
    C. & K.

  • Sabine

    Jipi Gratulation, ist voll schön geworden. Wünschen Euch nur das aller Beste und viele Gäste (das reimt sich, und was sich reim ist gut hihihihi)
    Und falls ihr mal Verstärkung braucht nur Ticket schicken an: „den Besten Küchenstuzi“ und dahi gehts.
    Bussal seid gedrückt

  • Susi

    @ Anja’s Mutti ….das war eigentlich bezogen auf das Tomatenmark im Regal auf dem Photo, das der Giagl wohl kennt :-)
    Aber auch Ihren Worten schließe ich mich gerne an.
    LG
    Susi

  • do-se

    Mal einen süffigen Franzikaner-Gruss von einer stillen Mitleserin.
    Ich wünsch euch ganz viel Erfolg, nette Gäste und dass der Rubel rollt.
    Euer Blog ist klasse.

  • Rinchen

    Wünsche viel Erfolg, Spass, liebe Gäste und große Umsätze.
    Habt ihr schön gemacht!
    LG Rinchen

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>