Aurora Australis

Hallo ihr Lieben!

Habt ihr euch eigentlich auch schon mal gefragt, ob’s in der suedlichen Hemisphaere auch Nordlichter gibt?

Also nicht unsere seltsam sprechenden Nachbarn aus dem Norden, die hat’s genug  😀  sondern die Polarlichter…
Und es gibt sie tatsaechlich, also die ‚Suedlichter‘, und sie werden „Aurora Australis“ genannt.

Folgendes kleines Video zeigt die Suedlichter  im Zeitraffer ueber eine ganze Nacht hinweg, gleich neben der Milchstrasse.


Die Aufnahmen stammen vom Dunstan See in Otago auf der Suedinsel. Das ist keine Montage, der Sternenhimmel ist hier vielerorts tatsaechlich so klar und deutlich wahrnehmbar.

So einen Himmel hatten wir auch Freitag Nacht, als wir direkt nach der Arbeit nochmal nach Castlepoint gefahren sind, weil es a) unseren Lungen so gut getan hat, eine Nacht direkt am Meer zu verbringen und b) weil es einfach so unglaublich schoen und ruhig dort ist. So ruhig, weil da kaum jemand wohnt und der Sternenhimmel ohne starke „Lichtverschmutzung“ zum Greifen nah zu sein scheint.
Man sieht die Milchstrasse! Eine unglaubliche Menge an Sternen, wie man es sich in Deutschland gar nicht vorstellen kann.
Und diesmal haben wir ES endlich fotografieren koennen! Das Kreuz des Suedens, das Ihr von Mitteleuropa aus nicht sehen koennt und das in frueheren Zeiten auch zum Navigieren benutzt wurde, weil die senkrechte Achse zum Suedpol zeigt.
Da hatten wir doch vor mehr als 2 Jahren am Cape Reinga, ganz im Norden oben, nachts einen Ranger, einen Maori, gefragt, ob er uns das Kreuz des Suedens zeigen koenne. Er kratzte sich aber am Kopf und meinte, dass er das nicht kann, weil er immer weiss wo er ist und es deshalb noch nie gebraucht haette…  😀

[nggallery id=27]

2 comments to Aurora Australis

  • Mutti

    Danke für die Bilder – gigantisch! Man kann sich so schön klein fühlen…
    Ich hab mich oft gefragt, ob mich meine Erinnerung täuscht: Hat es nicht früher viel mehr Sterne gegeben? Hat man nicht die Milchstraße gesehen?
    Es gibt sie immer noch, aber die hell erleuchteten Länder vermiesen den Blick auf die natürlichen Schönheiten unserer Welt…
    Schade – darum: Danke für die Aufnahmen…

    Eine Umarmung für euch, Mutti!

  • Annemarie

    Wow, gigantische Bilder, ich bin begeistert. Na ja, hier kann man solch einen Himmel nicht mehr sehen, die Luft ist so verschmutzt, da geht nix mehr.

    Danke schön, dass Ihr uns noch an dieser Welt teilhaben lasst.

    Liebe Grüße und macht weiter so
    Annemarie

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>