Italienische Teigwaren

Hallo ihr Lieben,

wir sind immer noch sehr muede… aber gluecklich auch ein bisschen.

Ist ja an und fuer sich eine spannende Angelegenheit, ein Projekt wie das Unsrige zu starten. Ob’s laeuft oder nicht das kann man am Anfang einfach nicht festlegen.
Und da wir keinerlei Advertising also Werbung betrieben haben ausser den Flugzetteln, die in unserem Cafe ausliegen und die Tafel, aussen neben der Eingangstuer, war das Ganze nochmal um einiges spannender.
Und wie es in der Gastronomie halt so ist… es ist beinahe unberechenbar.
Also. einen Dienstag ist es brechend voll, den naechsten haette man auch gut im Bett bleiben koennen (es ist ja immer noch winterlich 😉 )
Die Punkte, die verheissungsvollen Einfluss haben: „wir sind Bayern“ und zweitens „wir haben Erfahrung“ und drittens „wir sind einfach gut“. 😉
Deshalb war wohl auch unser erster „Bayrische Abend“ so gut besucht – wir waren voll! Es war zwar etwas schwierig, die Leute unterzubringen, denn es haben sich 5 Paare angemeldet und wir haben ja nur den einen Zweier-Tisch! So sind wir das Risiko eingegangen und haben 4 Paare (mit Ruecksprache natuerlich) zusammengesetzt. Und wir hatten wohl Glueck mit der Wahl, denn es wurde allueberall froehlich geplaudert und getrunken. Getrunken? Jawohl! Wir hatten naemlich eine geschlossene Gesellschaft draus gemacht und so durften die Gaeste ihre Flasche Wein mitbringen. Es gibt doch immer irgendwo eine Luecke… 8)

Aber dass Kiwis derart auf unsere italienischen Teigwaren abfahren, haetten wir uns dann doch nicht gedacht.
So kam es, dass wir in unserer ersten Pizza Nacht 30 in der zweiten 35 und in der dritten 44 Pizzen verkauft haben – und das in kaum mehr als 3,5 Stunden! Nach der 44sten Pizza war dann aber auch der Teig alle.

Den Teig ‚woigeln‘ uebrigens nicht wir selber sondern eine 20 Liter-Teig-Woigel-Maschine, die uns ein Freund geliehen hat.
Hier gibts zwar auch „PizzaHut“ und „Hells Pizza“ aber das Zeug ist eher im Fastest Food anzusiedeln – also viel, billig und brutal…
Also: „WagnerPizza“ oder „einmal Wagner – immer Wagner“ 😀
Hier die Pizza Karte fuer die Bestellungen

Viele Gruesse vom „coolest little Cafe in the coolest little Capital“!

P.S.: Bei uns war uebrigens ‚daylight saving‘, die geliebte Zeitumstellung. Also, wenn ihr auf eine Pizza vorbeikommen wollt, denkt dran: wir sind Euch jetzt wieder 11 Stunden voraus! (Nicht, dass wieder der Teig ausgeht! 😉 )

[nggallery id=54]

3 comments to Italienische Teigwaren

  • Mutti

    Ich bin einfach stolz auf euch und auf euer “coolest little Cafe in the coolest little Capital”!
    Wir hatten ja alle ganz fest die Daumen gedrückt – musste doch was werden…

    Alles Liebe weiterhin, einmal feste drücken!

    Mutti.

  • Sabine

    i hätt gern a Daphne, aber geht des a mit Knoblauch und vui Zwiebe aber weniger Tomaten.

    Das war doch klar das ihr das so hinkriegt, bin stolz so an Bruder zum ham, und und und

    so a Schwagerin. Bussal habe euch lieb

  • susi

    ‚Kann mich nicht entscheiden zwischen ‚Cosi fan Tutte‘ und ‚ Don Carlos‘
    am besten dann beide :-)
    Sieht alles echt superlecker und schön aus….i bin a stolz auf eich zwoa
    Big Kiss
    Susi

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>