Vintage

Hallo Ihr Lieben!

Hier wie versprochen die Fotos vom Vintage Festival im Queen Elizabeth Park.
Vintage heisst uebersetzt „traditionell, sehr alt, altehrwuerdig“, aber auch Weinlese oder Baujahr. Bei den Land- und Dampf-Maschinen, Motoren, Autos, Motorraedern und den in Wellington abgeschafften und hier im Park wiederbelebten Trambahnen war das auch der Fall, die waren alle sehr, sehr alt… Und die Trambahnfuehrer waren sicher genauso alt.  😉 Kein Wunder, dass ueberall Plakate hingen, auf denen Ehrenamtliche gesucht werden, die die Trams restaurieren oder sogar Trambahn-Lenken lernen wollen! Trambahnfuehrer (die hiessen hier frueher Motorman) lassen sich leider nicht restaurieren… 8)

Insgesamt war’s ein richtiges Volksfest mit Staenden, Karussell, Musik – aber eben ein Kiwi-Volksfest, was heisst es, begann frueh (10.00) und endete frueh (16.30). Was aber die Menschen auch hier nicht davon abhielt, die angebotenen Leckereien zu kaufen: shaved Ice (gefrorenes Wasser wird mit scharfem Messer abgeschabt, in einen Becher gefuellt und mit suessem, bunten Zeug aus einer Spritzpistole besprueht… da stehen die Kiddies drauf! Genauso stehen sie aber auch auf die fuer einen guten Zweck (den Vintage-Club natuerlich!) fuer 2 Dollar verkauften „sausage sizzlers“ (Grillbratwuerstl), die schon von Weitem nach Plastik riechen und aus der Naehe auch so aussehen!  😉
Zuckerwatte gibts verpackt im Plastikbeutel, dafuer in allen Farben… Aber es gab natuerlich auch einen mobilen Kaffeewagen, Holzofenpizza, „deutsche“ Bratwurstsemmeln und Bio-Eis, nicht dass Ihr noch denkt, dass hier alle nur so Zeug essen…  😀
Nach dem Helikopterflug (der im Uebrigen das sanfteste und weichste Fortbewegungsmittel ist, das ich bis jetzt erlebt hab!) haben wir dann noch eine Runde Tramfahren an den Beach hinter uns gebracht (das war so ziemlich das Ruckeligste bisher… 😉 ), doch davon gibt es ein anderes Mal mehr…

Wir brechen jetzt gleich auf in unser Dorf-Pub, wir haben schliesslich schon 12 Stunden frueher Silvester!
Und wenn Ihr ans feiern denkt, haben wir unseren Rausch schon ausgeschlafen… 8)
Wir wuenschen euch Allen einen guten Rutsch!

[mygal=nz-24]

7 comments to Vintage

  • Hallo ihr Zwei,

    rutscht gut rüber und lasst es euch 2009
    einfach nur gut gehen!!!

    Claudia & Sepp

  • Euch einen guten Rutsch wünschen Marco und Kathi.

    Und hier noch ein kleines Fazit zum Verlauf der letzten Tage…

    When the last Kalender-sheets
    flattern through the Winter-streets
    and Decemberwind is blowing,
    then is everybody knowing,
    that it is not allzuweit.
    she does come, the Weihnachtszeit.

    All the Menschen, Leute, people
    flippen out of ihrem Stubel
    run to Kaufhof, Aldi, Mess
    make Konsum and business.
    Kaufen this und jenes Dings
    and the churchturmglocke rings !

    Manche holen sich a Tannchen.
    When this brennt, they cry : Attention!.
    Rufen for the Feuerwehr;
    Please come quick, and rescue her !
    Goes the Tannchen off in Rauch
    they are standing on the Schlauch.

    In the kitchen of the house
    mother makes the Christmasschmaus.
    She is working, schufting, bakes,
    Hit is now her Yoghurtkeks.
    And the Opa says as Tester;
    „We are killed bis zu Silvester“.
    Then he fills the last Glas wine,
    yes, this is the Christmastime.

    Day by day does so vergang,
    and the holy night does come.
    You can think, you can remember,
    this is immer in December !

    Then the childrenlein are coming
    candle-wachs is abwarts running,
    Bing of Crosby Christmas sings
    while the Towerglocke rings
    and the angels look so fine
    Well ! This is the Weihnachtstime

    Baby-eyes are big and rund
    the family feels kerngesund,
    when unter’m Baum is hocking-
    then nothing can them shocking.
    They are so happy, are so fine
    this happens in the Christmastime.

    The animals all in the house
    the Hund, the Katze, the bird, the mouse,
    are turning round the Weihnachtstree
    enjoy the day as never nie,
    weil they find Kittekat and Schappi
    im Geschenkkarton von Pappi.

    The family begins to sing
    and wieder does a Glockchen ring.
    Zum song vom grunen Tannenbaum
    die Traen rennen down and down-
    bis the mother plotzlich flennt:
    „Die Gans im Ofen ist verbrennt! “

    because her nose is very fine
    wie jedes Jahr zur Christmastime.
    So all can say the fest is nice,
    but all of this hat seinen Preis.
    The nervs are laying alle blank,
    This is mir klar, by this Gestank
    from the verbrennte Weihnachtsgans

    This must etwas besonderes sein.
    All people stimmen mit mir ein
    and sing with me so loud and clear
    MERRY X-MAS AND A HAPPY NEW YEAR

  • Susi

    Juhu ihr Beiden, sicher seid Ihr jetzt schon rübergerutscht….HAPPY NEW YEAR 😀
    auf das euch 2009 alles gelingen mag….
    dickes Drücken…

    Susi & Holger

  • Mutti

    23.26 Uhr – Lang dauerts nimmer, das alte Jahr…

    Ich wünsche euch alles erdenklich Gute in 2009 – die Horoskope sind fantastisch (obwohl ich ja eh nur an die guten glaube!).

    Hoffentlich erfüllen sich viele Träume, wenn nicht sogar alle.

    In Gedanken drück ich euch ganz feste. Mutti.

  • Mario

    Hallo ihr 2,

    Vintage heisst auch Oldtimer und das ist man schon mit 30! Also habt ihr da ja ganz gut hingepasst:-)
    Wenn wir ans feiern denken seit ihr sicher schon wieder Nüchtern bei dem Plempe-Bier in NZ:-)))

    Ein frohes und gesundes neues Jahr wünscht euch Fam. Mayrhofer.

  • anja

    …des plempe-bier in NZ reicht ollerwei, wenn ma no an schampagna und an scotsch dazuamischt… *lall*
    😀

    Happy New Year, everybody!

    anja&martin
    *hicks*

    PS: gengans Tuatara Pilsner komma echd nix sogn, aba des griagt ma hoid ned uebaroi…

  • Helgamaus

    Hallo bin über recono auf dieser Seite gelandet. Klasse gemacht und interessant. Wünsche euch alles Glück in NZ. Werde jetzt öfter hier reinschauen.

    liebe Grüße Helga

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>