shaky Alltag

Hallo ihr Lieben,
heute wurden wir wachgeschuettelt. Eine Viertelstunde nachdem der Wecker klingelte, hat Shaky-Island seinem Namen wieder mal alle Ehre gemacht.
Waehrend ich schutzsuchend unter einen Tuerstock fluechtete, versuchte Anja liegend die Herkunft des Bebens zu erspueren. 😉 .
Das heutige Beben hatte 5.1 Punkte auf der Richter-Skala und war 40 Kilometer weg von uns.
Allerdings in ca 5o Kilometer Tiefe.

Obwohl die infrastruktur des Internetzes hier noch ein wenig dem europaeischem Standard hinterherhinkt, ist zu DIESEM Thema eine schnelle, uebersichtliche und sehr informative Internetseitenauswahl gegeben.

So zum Beispiel die Earthquake Kommission. Hier sind viele Informationen zu finden wie man sich vor, waehrend und nach einem Beben verhalten sollte, und schuetzen kann.

Auch kann man sich hier, bei dieser (sehr empfehlenswerten) Flashanimation ein ungefaehres Bild davon machen, was Quakes zwischen 3 und 8 so alles anrichten koennen.

Wir hatten ja im Artikel „Wenn`s mal etwas staerker wackelt“ schonmal ueber unsere ersten Erfahrungen mit unruhigen Fussboeden berichtet. Das aktuelle Beben konnte schon eine halbe Stunde danach bebildert und beschrieben auf dieser Seite gefunden werden.
Hier sind Ort, Staerke, Erdtiefe mit Grafiken, Tabellenauswertungen, Standort der Seismographen und vieles mehr zu finden.
Auf dieser Seite kann man auch seine persoenlichen Bebenerfahrungen mitteilen. Wie bei dieser Grafik zu sehen, haben das eine halbe Stunde danach auch schon einige Leute getan.  😉

In der mittleren Spalte ist zu sehen wieviele Menschen aus welchen Orten sich bereits eine halbe Stunde nach dem Quake gemeldet hatten (Immerhin schon zwei aus Paekakariki  😉  ) Und links die Staerkeempfindung schwach, mittel, stark.

Bis 15:00 unserer Zeit hatten sich 976 Leute bei der Seite gemeldet 9 davon aus Pykok(Paekakariki). Hier noch ein paar Details:
[mygal=nz-23]

Jetzt heissts Anja abholen und gemeinsam zum Vintage Fest fahren. Spaeter mehr.
Viele Gruesse!

1 comment to shaky Alltag

  • Mutti

    Leute, ihr habt euch ja ein lebensgefährliches Pflaster ausgesucht – seid bloß vorsichtig! Darf ich gar nicht dran denken, dass euch vielleicht mal die Bude über dem Kopf zusammenbricht.

    Wenn es da mal richtig wackelt, kann man bloß schauen, dass man Land gewinnt… Große Güte!

    Ich drücke euch, Mutti

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>