Endlich Kaffee!

Hallo Ihr Lieben!

Vor lauter Ereignissen vergessen wir ja fast das updaten… 8)
Unsere Kaffeemaschine ist da! Eine 14.300 NZ-Dollar (PLUS Steuer!) teure, glaenzende, handgefertigte Schoenheit aus Florenz!
Und wir hatten auch schon professionelles Training von einer Barista, die mit 10 Jahren angefangen hat Kaffee zu machen! Als entscheidenden Karriere-Kick bezichnete Sie dann auch den Kaffee-Stand auf dem Rolling-Stones-Konzert, gleich links neben der Buehne in Auckland, den sie mit Ihrem Vater ‚durchgemacht‘ hat… 8)
Jetzt trinkt sie nur noch doppelte Espressi und hat sich der Politik zugewandt – was soll uns das sagen? 😀
Anyway – wir wissen jetzt zumindest theoretisch wie es funktioniert:
15-18 Gramm frischestmoeglich und perfekt gemahlene Bohnen mit 30 bis 40 Pfund Gewicht (‚Handgelenk durchstrecken nicht vergessen!‘) in die Portafilter und dann 97 Grad heisses Wasser in 25-28 Sekunden bei 9 bar durch den Portafilter gepresst – gibt 60ml double shot fuer 2 Kaffees wie Flat white oder Cappuccino…
Jedenfalls ist bisher das korrekte Aufschaeumen der Milch (‚Proper Stretching nicht vergessen!‘) auf am Besten 70 Grad noch das groessere Problem. Aber wir sind definitiv auf einem guten Weg und das ist auch schon wieder eine andere Geschichte!

Wir haben doch auch schon vor Moooonaten eine Pizzaofen ersteigert aus dem Restaurant neben der Art Gallery in Christchurch, das wegen des/r Erdbeben geschlossen bleibt. Der steht ja schon eine ganze Weile im Cafe rum und wurde am Samstag endlich von Des, einem professionellen Kiwielektriker verstarkstromt – seitdem versuchen wir uns an Variationen von Pizzateig pi mal Daumen und verschiedenen Hitzeeinstellungen. Von „unten zu braun und oben fast roh“ haben wir uns jetzt zu „schmeckt schon viel besser, koennte aber noch knuspriger sein“ vorgetastet…

Ausserdem haben wir heute eine 3,60m Arbeitsplatte, eine Einbauspuele dafuer und 2 grosse Regale fuer hinter die Theke gekauft, der kaputte Motor aus der grossen Dunstabzughaube wurde ausgebaut und wird jetzt inspiziert und wir haben den ganzen Schutt und altem Krempel aus der Kueche, der sich hinter dem Haus angesammelt hat, schon vor 10 Uhr morgens und unter Einsatz roher Gewalt zelegt und in einen Container verfrachtet…
Was fuer ein Tag!

[nggallery id=47]

5 comments to Endlich Kaffee!

  • Ellen

    Oh ja, das ist toll! Was gibt es leckeres als einen frischen, vernünftigen Kaffee. Ich kann die gemahlenen Bohnen förmlich bishier riechen…

    Ich wünsch euch ganz dolle viel Glück!!!!!

    Liebe Grüße aus Schottland, Ellen :)

  • … hmm … tolle Kaffeemaschine, Pizzaofen …

    ich überlege gerade, ob ich mich bei Euch für nen Nebenjob bewerbe.

    Ähh … können wir was machen mit den Fahrtkosten zur Arbeitsstätte? 😉

    Ciao

    Giagl

  • martin

    In Wikipedia zu Reisekosten zu finden:
    Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Reisekosten

    Zu c) Die deutsche Kilometerpauschale beträgt bei Kraftwagen 0,30 €, bei Motorrädern und Motorrollern 0,13 € und bei Fahrrädern 0,05 € für den gefahrenen Kilometer. Für die Mitnahme jedes weiteren Teilnehmers an der Dienstreise erhöht sich der Pauschbetrag um 0,02 € und bei der Mitnahme auf dem eigenen Motorrad oder Motorroller um 0,01 €.

    Ich geh dann mal davon aus, dass du mit dem Fahrrad kommst.! Das waeren dann bei 20000 Kilometern 1000 Euro. Da ein Hauptteil der Strecke aber per Boot zurueckgelegt werden muss, gehe ich weiterhin davon aus, dass es erheblich guenstiger wird fuer uns weil Boote nicht aufgefuehrt sind.
    So, da du aber nicht rechtzeitig zur Arbeit erscheinen wirst, sehe ich schwarz fuer diese Planung.
    Solltest du dennoch vorbeikommen, kannst du dir die Zeit die wir auf dich warten mussten und jemanden anderen fuer dich einstellen…..abarbeiten 😉
    bussi!

    @Ellen …. liebe Gruesse nach Schottland!!!

  • ich weiss wie schwer es ist einen supoertollen Milchschaum auf den Cafe zu bringen, habe das in meinem job getestet.
    Wenn ihr Pizza backen wollt, habe ich ein gutes Rezept von Jamie Oliver mit Semolina, kann ich euch schicken, ist lecker und knusprig. Mein Bruder hat einen Holzpizzaofen, ist eine sehr praktische Sache. Bleibt schoen fleissig…Elke und Frank

  • martin

    @ Elke und Frank, hi, ich zauber dir ganz viel lecker Schaum auf den Kaffee!!
    Wenn ihr denn mal in Wellington seid. btw, wellington ist eh eine Reise wert. Laut lonley planet ja die coolste kleine Hauptstadt auf der Welt 😉
    Martin

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>